no make up anymore

Mein großer Freiheitsgewinn: No-Make-Up-Anymore!

Warum zur Hölle tragen wir uns mit Make-Up eine Maske auf? Warum verstecken wir unsere natürliche Schönheit?

Ich muss es wissen, ich war übertrieben darin, mich zu schminken. Warum? Eigentlich wollte ich damit nicht nur mein Äußeres aufpeppen, sondern vor allem mein Selbstwertgefühl. Im Nachhinein betrachtet, habe ich mir tagtäglich eine Maske aufgesetzt, das habe ich auch darin gemerkt, dass ich mich nicht wirklich im Gesicht anfassen konnte ohne besagte Maske an den Händen zu haben.

Make-Up nimmt uns ein Stück der Freiheit, auch das habe ich erst hinterher gemerkt. Heute lebe ich ohne Schminke viieeeeeel freier und alleine schon die Zeit, die ich mir dadurch spare! Pah… dadurch schenke ich mir 130 Stunden im Jahr, die ich für andere Sachen nutzen kann.

Großer Zeitgewinn, großer Freiheitsgewinn!!!

Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Video!

Und bitte bedenke: Es soll NICHT dafür da sein, um allen Frauen zu sagen, sie sollen sich nicht mehr schminken. Auch möchte ich damit nicht verurteilen oder anklagen, ich möchte damit lediglich meine Erfahrung und Entwicklung teilen und vielleicht zum Nachdenken anregen. Warum tun wir, was wir tun? Was steckt wirklich dahinter?

 

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.